Oldtimer

Traumauto sucht Traumkulisse

  • In OLDTIMER
  • 22. Mai 2019, 15:03 Uhr
  • Mirko Stepan
img
mid Groß-Gerau - Die 32. Kitzbüheler Alpen-Rallye führt wertvolle und seltene Klassiker über die schönsten Alpenstraßen. Albin Ritsch

Für viele Auto-Fans haben Oldtimer-Rallyes einen festen Platz im Terminkalender - ob als Teilnehmer oder als Zuschauer. Die Kitzbüheler Alpen-Rallye lockt mit atemberaubender Kulisse und 170 Auto-Ikonen.

Anzeige


Für viele Auto-Fans haben Oldtimer-Rallyes einen festen Platz im Terminkalender - ob als Teilnehmer oder als Zuschauer. Die Kitzbüheler Alpen-Rallye lockt mit atemberaubender Kulisse und 170 Auto-Ikonen.

Von 5. bis 8. Juni 2019 werden die Oldies der Baujahre 1923 bis 1975 bei der 32. Kitzbüheler Alpen-Rallye an den Start gehen. Mittendrin: 24 Vorkriegsklassiker. Klangvolle Namen wie Bentley oder Ferrari stehen in der Starterliste, ebenso ganz seltene Auto-Marken wie Facel-Vega, Cisitalia oder Lagonda.

Die Strecken, in Summe 570 Kilometer, sind nichts für schwache Nerven und nichts für den kleinen Geldbeutel: Rund 30 bis 40 Millionen Euro ist das exklusive Starterfeld wert. Die automobilen Schönheiten vom Straßenrand aus zu bewundern, ist dagegen ganz umsonst möglich.

STARTSEITE