Motorrad

Boxermotor-Bausatz BMW R 90 S - Miniaturausgabe mit Original-Sound

img
Das 1:2-Modell des BMW-Boxers besteht aus 200 Teilen Foto: Franzis Verlag

Der Franzis-Verlag hat in der jüngeren Vergangenheit vor allem Modelle historischer Porsche-Motoren herausgebracht. Jetzt gibt es auch einen legendären Boxermotor aus dem Motorradbau.

Anzeige

Nicht nur unter BMW-Freunden genießt das 70er-Jahre-Motorrad R 90 S Kultstatus. Der heutige Klassiker überraschte 1973 mit fortschrittlichem Design, einer Lackierung in Daytona-Orange sowie einem kraftvollen Boxermotor. Letzterer bot ein für damalige Verhältnisse beachtliches Leistungsniveau. Immerhin erlaubte es der 49 kW/67 PS starke Zweizylinder dem Fahrer, die 200 km/h-Marke zu knacken.   

Der Franzis-Verlag hat nun diesen Meilenstein des Motorbaus als 1:2-Bausatz herausgebracht. Das detaillierte Modell zeichnet sich durch bewegliche Teile wie etwa ein schaltbares Fünfgang-Getriebe aus. Darüber hinaus kann das Maschinen-Modell den originalen Motorsound generieren. Zum 200 Euro teuren Bausatz gibt es eine Aufbauanleitung, die in 83 Einzelschritten den Zusammenbau der insgesamt 200 Einzelteile beschreibt. Dank der Anleitung soll es auch Modellbau-Einsteigern möglich sein, den Motor aufzubauen.

STARTSEITE