Technik & Wissen

Wabco und Rio mit ihrer ersten Lösung für Flottenmanagement

img
Rio 4TX-Trailerpulse. Foto: Auto-Medienportal.Net/Rio

Anzeige

Wabco gab heute bekannt, seine erste gemeinsame trailerspezifische Flottenmanagementlösung Rio 4TX-Trailerpulse mit der Digitalmarke des globalen Nutzfahrzeugherstellers Traton auf den Markt zu bringen. Die Digitalmarke Rio integriert die neue trailerorientierte Telematiklösung TX-Trailerpulse von Wabco vollständig in ihre cloudbasierte offene Plattform für den Frachtverkehr. Die Lösung kombiniert die Anhängerüberwachung mit Diagnosefunktionen.

Rio wird seinen Kunden das gesamte Spektrum der Funktionen sukzessive zur Verfügung stellen. Darüber hinaus können Flotten, die ihre Lkw bereits mit Rio's Connectivity Environment verwalten, künftig auch ihre Trailer über dieselbe Plattform verwalten. 4TX-Trailerpulse ist über die FMS-Plattform von Rio mit Wabco's TX-Trailerpulse verbunden. Die Nutzung kann unabhängig von der Größe der Flotte zur Steigerung der Produktivität des Flottenbetriebes beitragen.

Das neue digitale Telematiksystem für Trailer wird in der DACH-Region im Sommer 2019 verfügbar sein, gefolgt von West- und Mitteleuropa. In den kommenden Jahren wird es zudem global eingeführt, um Transport- und Logistikunternehmen weltweit zu unterstützen.(ampnet/deg)

STARTSEITE