Motorrad

BMW Vision DC Roadster - E-Motorrad mit Boxer-Optik

img
In einer elektrischen Zukunft könnten Motorräder von BMW an der Bocer-Optik festhalten Foto: BMW

Die Motorradsparte von BMW kann vom Boxer nicht lassen. Auch in einer möglicherweise elektrischen Zukunft der Marke.

Im Rahmen der BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen (5. bis 7. Juli) stellt BMW das elektrische Konzeptbike Vision DC Roadster vor. Bei der Fahrzeugstudie handelt es sich allerdings weniger um einen Ausblick auf ein künftiges Serienmodell als vielmehr um eine sehenswerte Designübung, die eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft der Motorradsparte von BMW schlägt.

Auf den ersten Blick wirkt das Visionbike mit seiner flachen Front und dem hohen Heck wie ein futuristischer Streetfighter-Umbau auf Basis eines Boxer-Motorrads. Doch an der Stelle, an der beim Verbrenner-Motorrad der Motor sitzt, hat BMW die Batterie platziert. Auffällig sind dabei zwei seitlich aus dem Akkupaket herausragende Elemente mit Kühlrippen und integrierten Ventilatoren, die optisch an die Zylinder eines Boxermotors erinnern. Doch statt als Teil des Motors dienen diese zur Kühlung des Energiespeichers. Erst wenn das Fahrzeug eingeschaltet wird, fahren diese aus und signalisieren damit die Fahrbereitschaft. Der eigentliche E-Antrieb, ein zylinderförmiger Motor, befindet sich unterm Akku und gibt seine Leistung direkt an die Kardanwelle ab. Leistungseckdaten zum Antrieb verrät BMW nicht.

Dafür kann die DC Roadster mit einigen Designdetails imponieren, wie etwa mit dem von einer flachen Gitterrahmenstruktur getragenen oberen Bauteil, das Sitz und Rücklicht integriert. Auffällig an den Flanken der exklusiv von Metzeler für das Visionsbike gefertigten Slickbereifung befinden sich je fünf etwa briefmarkengroße fluoreszierende Elemente, die einen interessanten grafischen Effekt erzeugen. Die Lichtanlage mit LED-Tagfahrlicht in dynamischer U-Form und zwei LED-Linsen pro Seite für Abblend- und Fernlicht ist eine weitere schicke Spielerei, die wohl wie das gesamte Fahrzeug wenig Aussicht auf den Serienbau hat.

STARTSEITE