Carado I 338

Zwei Neue bei Carado

img
Carado T 338. Foto: Auto-Medienportal.Net/Carado

Mit den knapp unter sieben Meter langen Modellen T 338 und I 338 ergänzt Reisemobilhersteller Carado sein Programm um zwei Fahrzeuge mit Einzelbetten und Winkelküche. Während der Teilintergrierte optional ein zusätzliches Hubbett für zwei Personen bietet, ist es im Integrierten 338 bereits serienmäßig montiert. Die beiden Einzelbetten können zu einer Liegefläche umgebaut werden. Der Kleiderschrank ist bewusst halbhoch ausgeführt, um eine freie Blickachse zu bieten. Die so entstandene Ablagefläche lässt sich für die Kaffeemaschine, einen Wasserkocher oder Ähnliches nutzen.

Um im Innenraum eine optimale Nutzung sicherzustellen, hat Carado die Anordnung der Möbel im Vergleich zu anderen Grundrissen verändert. Trotz der geringeren Länge konnten so auch bei den beiden neuen Grundrissvarianten sämtliche Elemente der jüngsten Serienausstattung Einzug halten. Dazu zählen unter anderem die Schaltzentrale für alle Funktionen im Wohnraum und die neu positionierte USB-Schnittstelle an der Oberseite der Sitzgruppenrückenlehne.

Die Preise liegen bei 44 400 Euro bzw. knapp 53 000 Euro. (ampnet/jri)

STARTSEITE