Unternehmen & Märkte

Skoda sponsert die Kassel Huskies

img
Manuel Klinge, Team-Manager der Kassel Huskies, Imelda Labbé, Leiterin Konzern After Sales der Volkswagen Aktiengesellschaft, Reinhard Ostmann, Geschäftsführer der Autohäuser Ostmann in Wolfhagen und Niestetal, Uwe Ungeheuer, Leiter Marketing Skoda Deutschland und Joe Gibbs, Geschäftsführer der Kassel Huskies (von links). Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Anzeige

Skoda Deutschland übernimmt von VW die Aktivierung des Sponsorings beim Eishockey-Club Kassel Huskies. Im Heimatland Tschechien wird Eishockey als Nationalsport Nummer eins gefeiert und stellt weltweit eine wichtige Säule des Sponsoring-Engagements der Marke dar. Auch Skoda Deutschland ist bereits Partner und unterstützt seit 2017 den Deutschen Eishockey-Bund. Ab der Saison 2019/2020 wird das Logo mit dem geflügelten Pfeil bei Spielen der Kassel Huskies zu sehen sein.

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Imelda Labbé, Leiterin Konzern After Sales der Volkswagen Aktiengesellschaft, die Aktivierung des Sponsoring-Engagements des Konzern After Sales durch die Marke Skoda bekannt gegeben. Die Verbindung zwischen dem EC Kassel Huskies und Skoda ist nicht komplett neu. Bereits zwischen 2009 und 2014 unterstützte die Marke das Team.

Skoda wird bei jedem der mindestens 26 Heimspieltage im Mittelkreis und auch um die Eisfläche zu sehen sein, zum Beispiel auf den Banden am Spielfeldrand und bei allen Spielen der Saison auf den Trikots der Huskies. Darüber hinaus tritt Skoda auch als Fahrzeugpartner des Teams auf: Das Autohaus Ostmann im nahe gelegenen Wolfhagen stellt Fahrzeuge für Spieler und Management bereit. (ampnet/deg)

STARTSEITE