Neuheit

Ford Big Nugget Concept - Vollwertiges Reisemobil

  • In AUTO
  • 5. August 2019, 09:45 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
img
Bislang hat Ford vom Big Nugget einen Grundriss des Innenraums veröffentlicht Foto: Ford

Bereits in den Nullerjahren hat Westfalia einen Ford Big Nugget angeboten. Jetzt wird der Name wiederbelebt und als Wettbewerber zum neuen VW Grand California positioniert.

Auf dem diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf (30. August bis 8. September) wird Ford die seriennahe Studie des neuen Campingbus-Modells Big Nugget vorstellen. Mit einer rund 6 Meter langen Karosserie handelt sich um den größten Vertreter der Nugget-Familie, der laut Ford in der ersten Hälfte 2020 offiziell auf den Markt kommen soll.

Das neue Nugget-Modell, den Ford als direkten Mitbewerber des Anfang 2019 von VW eingeführten Grand California positionieren dürfte, basiert auf dem aktuellen Ford Transit mit langem Radstand (3,75 Meter) in Kombination mit dem Hochdach. Bislang hat Ford lediglich eine Grundriss-Skizze des Innenausbaus veröffentlicht, auf der ein abgetrennter Badbereich, ein Querbett im Heck (1,95 x 1,30 Meter), Küchenzeile und eine Sitzgruppe mit Tisch und vier Sitzgelegenheiten gezeigt werden. Darüber hinaus verspricht das Unternehmen eine Stehhöhe von über zwei Meter.

Entstanden ist der Big Nugget in Kooperation mit dem Ausbauspezialisten Westfalen Mobil GmbH. Bereits in den Nullerjahren hat Westfalia einen rund 5,70 Meter langen Transit-Ausbau namens Big Nugget XL angeboten. Über Preise und Motoren der Neuauflage gibt es noch keine Informationen. Wahrscheinlich wird sich der Big Nugget preislich etwas unterhalb vom VW Grand California bewegen, der ab 55.000 Euro angeboten wird.

STARTSEITE