Motorsport

Formel 1 – Fans bieten sich viele Möglichkeiten, ihren Lieblingssport spannend zu erleben

img
@ PatraoDE (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Besonders in dieser Saison bietet wieder einmal ein Fahrer Lewis Hamilton Konkurrenz. Mit Max Verstappen hat sich ein neuer Herausforderer etabliert, der zuletzt nur knapp gegen den Briten verlor. Auch wenn aus deutscher Sicht derzeit nur Sebastian Vettel im Rennen um den Titel mitfahren könnte, sind auch hierzulande die Fans weiterhin Feuer und Flamme für den aufregenden Motorsport.

Anzeige


Es gibt viele Möglichkeiten, seinem Hobby näher zu kommen. Vor allem wenn die eigenen Kinder sich für den Motorsport interessieren und für einen Fahrer die Daumen drücken, sind tolle Ausflugsmöglichkeiten vorhanden, um den Sport noch intensiver erleben zu können.

Natürlich gehört das Wochenende vor dem TV zu einem echten Formel 1 Fan, wie die deutsche Bundesliga zu einem Bayern und Dortmund Fan. Durch die freie Übertragung auf RTL ist kein Abo notwendig, um den Sport live im Fernsehen miterleben zu können. Neben den freien Trainings sind die Fans auch an einem Samstag vor dem TV, um sich das Qualifying ansehen zu können. Am Sonntag steht dann der heilige Renntag an und die Familie sitzt oftmals gemeinsam auf der Couch, um sich das Spektakel live ansehen zu können.

Die besten Informationen im Internet zur Formel 1

Ein wahrer Formel 1 Fan sitzt nicht nur am Wochenende vor dem TV und schaut dem Rennen zu. Viel mehr lebt er den Sport wie kein Zweiter und informiert sich auch abseits der Grand Prix über Neuerungen oder das Wohlbefinden der Fahrer.

Hierzu gibt es viele Möglichkeiten. Neben bekannten Zeitschriften, ist vor allem das Internet prall gefüllt mir Informationen zum Motorsport. Einschlägige Foren oder Webseiten halten einen Fan dauerhaft auf dem neusten Stand.

Auch auf YouTube oder den sozialen Medien ist die Formel 1 inzwischen allgegenwärtig. Zahlreiche Videos zu Rennen, Regeländerungen oder Neuigkeiten werden dauerhaft hochgeladen, um jeden der sich für diesen Sport interessiert, auf dem neusten Stand halten zu können.

Eine einfache Google-Suche nach Formel 1 liefert schon massig Ergebnisse. Auch in Foren können Formel 1 Fans mit Gleichgesinnten diskutieren und ihre Meinung frei äußern.

Viele Fans greifen auf Sportwetten zurück, um beim Rennen noch mehr Spannung erleben zu können

Inzwischen gehören Sportwetten einfach zum Sport dazu. Wie der Name bereits vermuten lässt, gilt es einen Tipp auf den Fahrer, der am Ende den Grand Prix gewinnen kann, einzusetzen. Nahezu jeder Wettanbieter hat inzwischen die Formel 1 im Angebot.

Neben der Siegerwette werden mittlerweile auch zahlreiche weitere Wetten angeboten, sodass man sich nicht nur auf den Grand Prix Sieger fokussieren muss. Teaminterne Duelle oder die Konstrukteurs Wertung sind ebenfalls ein Angebot, dass die meisten Buchmacher anbieten.

Bevor man jedoch zu einer solchen Wettabgabe greift, sollte man zwei Dinge unbedingt beachten. Zum einen spielt man mit Echtgeld, welches verloren werden kann, sofern man einen falschen Fahrer auswählt und dieser nicht gewinnt. Des Weiteren gilt bei der Auswahl eines Wettanbieters Vorsicht. Viele schwarze Schafe sind auf dem Markt und wollen nur an das eingezahlte Guthaben. Oftmals haben diese Anbieter einen Sitz im Ausland, sodass eine strafrechtliche Verfolgung kaum möglich ist oder die Kosten überschreiten würde.

Um sich einen besseren Einblick verschaffen zu können, lohnen sich Vergleichsportale, die Buchmacher genauer unter die Lupe nehmen.

So wird beispielsweise auf www.wettenerfahrungen.com nicht nur ein Vergleich von Buchmachern vorgenommen, sondern auch von Online Casinos, bei denen es ebenfalls viele schwarze Schafe vorzufinden gibt.

Auch ein Ausflug ins Museum bringt Groß und Klein viel Spaß

Einen echten Formel 1 Wagen aus der Nähe zu sehen, gelingt eigentlich nur VIPs, die sich den Eintritt in die Boxengasse leisten können. Wer mit seinem Kind ein gemeinsames Erlebnis schaffen möchte, hat die Chance in ein Museum zu fahren, um dem Nachwuchs einen originalen Formel 1 Wagen zeigen zu können.

Ein guter Anlaufpunkt, um die technischen Details eines F1 Wagens verstehen zu können, bietet sich in Sinsheim. Das Technik Museum Sinsheim hat sich inzwischen zu einem Hotspot für Fans der Formel 1 Szene entwickelt. Hier warten jedoch nicht nur technische Details, sondern auch die größte Formel 1 Ausstellung in ganz Europa! Auch interessante Events und Sonderausstellungen werden Fans angeboten, sodass ein Besuch zu einem wahren Erlebnis wird und der Nachwuchs noch näher an den Motorsport gebracht werden kann.

Einmal selbst in einem F1 Wagen mitfahren

Auch diese Chance bieten verschiedene Eventagenturen. Mit einem professionellen Rennfahrer am Steuer kann beispielsweise die Nordschleife des Nürburgrings erkundet werden. Dabei setzt sich der Beifahrer den G-Kräften aus und erlebt hautnah, wie es sich in einem Rennwagen anfühlt.

Doch damit nicht genug! Auch Simulatoren bieten einen riesigen Fun-Faktor, sofern man das F1 Erlebnis hautnah erleben möchte. Natürlich gibt es auch zahlreiche Videospiele, bei denen der Spieler das Cockpit übernehmen kann. Eine Mitfahrgelegenheit oder ein Simulator-Ritt in einem Formel 1 Wagen werden das Spieleerlebnis jedoch bei weitem übertreffen.

STARTSEITE