Auto

Abarth lässt sich feiern

  • In NEWS
  • 11. September 2019, 13:07 Uhr
  • Andreas Reiners
img
mid Groß-Gerau - Abarth lässt sich feiern. Abarth

Wenn eine Kultmarke 70 Jahre alt wird, muss das gefeiert werden. Bei den Abarth Days 2019 geht das sogar zwei Tage lang: Am 5. und 6. Oktober 2019 können Abarth-Fans in Mailand die Marke mit dem Skorpion im Logo hochleben lassen.

Anzeige


Wenn eine Kultmarke 70 Jahre alt wird, muss das gefeiert werden. Bei den Abarth Days 2019 geht das sogar zwei Tage lang: Am 5. und 6. Oktober 2019 können Abarth-Fans in Mailand die Marke mit dem Skorpion im Logo hochleben lassen.

Das Programm ist abwechslungsreich. So können die Fans mit ihren eigenen Abarth-Automobilen oder an der Seite eines Abarth-Testpiloten an Probefahrten auf der Rennstrecke und auf der öffentlichen Straße teilnehmen. Hinzu kommt eine Renntaxifahrt auf dem Beifahrersitz des FIA R-GT-Champions Abarth 124 rally. Eine besondere Attraktion ist die rund drei Kilometer lange Strecke, die im neuen Wissenschafts-, Kunst- und Innovationspark Milan MIND aufgebaut wird: Eine anspruchsvolle Folge von Geraden, langgezogenen Kurven und kniffligen Haarnadelkurven fordert die Piloten heraus.

Eine Ausstellung mit aktuellen und klassischen Automobilen lädt zur Erkundung der bis heute andauernden Erfolgsgeschichte von Abarth ein, die am 31. März 1949 begann, als Carlo Abarth und der Rennfahrer Guido Scagliarini Abarth & C. gründeten.

Ziel der Veranstaltung ist es, mit den Abarth Days 2019 den Vorjahresrekord von rund 4.000 Fans und mehr als 3.000 Testfahrten zu übertreffen. Heißt: Protagonisten der Abarth Days 2019 sollen neben den Autos von gestern und heute auch die Fans der Marke sein. In nur drei Jahren hat sich die Zahl der Markenclubs um 80 Prozent auf 74 mit mehr als 5.000 Mitgliedern gesteigert. Für die Abarth Days 2019 sind verschiedene Tickets zu Preisen ab zehn Euro erhältlich.

STARTSEITE