Unternehmen & Märkte

Ford veranstaltet weltgrößtes Mustang-Treffen in Belgien

img
Weltgrößte Mustang-Parade in Lommel (B). Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Anzeige

Mustang-Besitzer aus ganz Europa haben sich auf dem Testgelände von Ford im belgischen Lommel getroffen und sind mit 1326 Modellen des amerikanischen Sportcoupés auf die Teststrecke gefahren. Damit haben sie einen neuen Weltrekord für die größte Anzahl von Fahrzeugen bei einem Mustang-Treffen aufgestellt und die bis dahin bestehende Bestmarke von 2017 mit 960 Fahrzeugen in Toluca (Mexiko) deutlich überboten.

Bei der Weltrekord-Parade in Lommel waren sämtliche Baureihen des Musclecar-Klassikers seit seiner Markteinführung im Jahr 1964 vertreten.

In Belgien werden pro Kopf mehr Mustang-Modelle verkauft als in jedem anderen europäischen Land, was das Ford-Testgelände in Lommel zum idealen Standort für den Weltrekordversuch machte. Im 55. Jahr seiner Produktion war der Ford Mustang 2018 zum vierten Mal in Folge das meistverkaufte Sportcoupé der Welt. (ampnet/deg)

STARTSEITE