Reise & Caravaning

Wo Flug-Reisende die meiste Geduld brauchen

img
mid Groß-Gerau - Nicht jede Maschine startet oder landet pünktlich - sehr zum Leidwesen der Flug-Reisenden. Fraport AG

Nicht nur bei der Mobilität am Boden ist es mit der Pünktlichkeit ein Problem. Auch in der Luft klagen Reisende häufig über Verspätungen. So starten in Deutschland täglich rund 630 Flüge verspätet oder fallen aus. Diese Zahl dürfte selbst für leidgeprüfte Bahnkunden ein Schock sein.


Nicht nur bei der Mobilität am Boden ist es mit der Pünktlichkeit ein Problem. Auch in der Luft klagen Reisende häufig über Verspätungen. So starten in Deutschland täglich rund 630 Flüge verspätet oder fallen aus. Diese Zahl dürfte selbst für leidgeprüfte Bahnkunden ein Schock sein.

Doch auf welchen Flugstrecken aus oder nach Deutschland gibt es eigentlich die meisten Probleme? Dieser Frage ist jetzt das Fluggasthelfer-Portal AirHelp auf den Grund gegangen.

Die meisten Flugverspätungen und -ausfälle gibt es demnach auf der Strecke von München nach Neu Delhi: Rund 81 Prozent aller Flüge in die indische Hauptstadt starteten 2019 nicht nach Plan. Aber auch auf dem Rückflug nach München mussten Reisende viel Geduld mitbringen: 77,5 Prozent aller Flüge von Neu Delhi in die bayerische Landeshauptstadt starteten zu spät oder fielen aus.

Und was ist mit dem Drehkreuz Frankfurt am Main? 66,4 Prozent aller Flüge von der hessischen Metropole nach Bangkok sowie 64,9 Prozent aller Flüge nach Bahrain und 63,3 Prozent aller Flüge nach Taoyuan in Taiwan waren 2019 bislang unpünktlich.

Insgesamt tauchen die Flughäfen Frankfurt am Main und München in dem Ranking der 50 problematischsten Flugstrecken 31 Mal auf: 21 der Flugrouten haben ihren Start oder ihr Ziel in der hessischen Bankenmetropole, zehn in München. Hamburg und Berlin-Tegel sind in dem Ranking jeweils fünfmal vertreten, Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart jeweils zweimal und Berlin-Schönefeld, Leipzig/Halle und Hannover je einmal.

Die erste innereuropäische Flugstrecke befindet sich auf Platz sechs des AirHelp-Rankings: 62,8 Prozent aller Flüge von Hamburg ins schwedische Göteborg starteten 2019 unplanmäßig. Dahinter landen die Flugstrecken von Berlin-Tegel nach Kiew (61,6 Prozent) und von Köln/Bonn nach Istanbul (61,3 Prozent). Insgesamt sind Türkeiflüge im Ranking neunmal vertreten und somit am häufigsten. Auch Flugstrecken aus und nach Italien (sieben Mal) sowie Indien (sechs Mal) zählen zu den problematischsten Routen.

STARTSEITE