Reifen

Porsche Cayenne ab Werk auf Hankook-Reifen

img
mid Groß-Gerau - Der Porsche Cayenne rollt jetzt auf Hankook-Reifen aus dem Werk. Hankook

Reifenhersteller Hankook rüstet den Porsche Cayenne ab Werk mit seinem Ventus S1 evo 3 SUV aus. Der Ultra-High-Performance Reifen sei maßgeschneidert für die Erstausrüstung des SUV-Modells, betonen die Hankook-Ingenieure.

Anzeige


Reifenhersteller Hankook rüstet den Porsche Cayenne ab Werk mit seinem Ventus S1 evo 3 SUV aus. Der Ultra-High-Performance Reifen sei maßgeschneidert für die Erstausrüstung des SUV-Modells, betonen die Hankook-Ingenieure.

"Porsche steht für besonders leistungsfähige Sportwagen mit gleichzeitig hohem Nutzwert. Das macht die Reifenentwicklung allerdings auch sehr komplex", sagt Han-Jun Kim, Präsident von Hankook Tire Europe. "Wir freuen uns daher sehr über diese Erstausrüstung, da sie die Leistungsfähigkeit unserer Produkte eindrucksvoll unter Beweis stellt."

Erprobt wurde die Technologie für den Reifen auf der Rennstrecke, so der Hersteller. Und zwar in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM). Der Reifen überzeuge unter anderem durch eine hohe Lenkpräzision und ein sehr sportliches Handling, heißt es. Die speziell für den Einsatz auf Sport-SUV ausgelegte Mischbereifung in den Größen 285/40 ZR 21 (109Y) XL vorn und 315/35 ZR 21 (111 Y) XL hinten, soll für eine hervorragende Handling-Performance sorgen.

"Aufgrund der Fahrzeuglast in Kombination mit sportlichem Fahrverhalten, niedrigem Rollwiderstand und hoher Belastbarkeit war es sehr anspruchsvoll, die Reifen-Konstruktion für den Porsche Cayenne zu entwickeln", sagt Klaus Krause, Leiter des europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrums bei Hankook. Der neue Ventus S1 evo 3 SUV erfülle die Anforderungen bei nassen und auch trockenen Bedingungen sehr gut, verspricht der Experte.

STARTSEITE