Motorradmarkt

Motorradmarkt legt um 6,9 Prozent zu

img
Motorradmarkt legt um 6,9 Prozent zu

Nach der Delle im August hat sich der Motorradmarkt in Deutschland wieder erholt. Wie der Industrieverband Motorrad (IVM) meldet, wurden im vergangenen Monat 11 049 motorisierte Zwei- und Dreiräder über 50 Kubikzentimeter Hubraum neu zugelassen. Das sind 6,9 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Damit ergibt sich für den bisherigen Jahresverlauf ein Absatz von knapp 150 000 Fahrzeugen (plus 7,3 Prozent).

Das Motorradsegment legte im Septmber um 5,2 Prozent auf 6920 Maschinen zu, die Kraftroller kamen auf 1157 Einheiten und ein Plus von 12,3 Prozent. Ungebrochen blieb mit 1817 Neuzulassungen (+12,8 %) die Nachfrage nach Leichtkrafträdern, während Leichtkraftroller 1155 Käufer (+3,0 %) fanden. (ampnet/jri)

STARTSEITE