Neuheit

Rolls-Royce Cullinan Black Badge - Schwarzer Riese

  • In AUTO
  • 8. November 2019, 10:00 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Rolls-Royce färbt den Cullinan Schwarz ein Foto: Rolls-Royce

Die britische Edelmarke Rolls-Royce will die optische und motorische Veredelung ihrer Modelle nicht zweifelhaften Tunern überlassen. Wer mehr Power und spezielle Optik will, findet daher nun auch beim neuen SUV-Modell Cullinan ein offizielles Hersteller-Angebot.

Rolls-Royce bietet den Cullinan ab sofort als ,,Black-Badge"-Sondermodell an. Anstelle von silbrigem Chrom trägt das Luxus-SUV auf der Karosserie Zierteile aus hochglänzendem Schwarz, hell bleiben lediglich die Längsstreben im Kühlergrill. Dazu kommen spezielle 22-Zoll-Schmiederäder mit roten Bremssätteln sowie ein dunkles Carbon-Interieur mit Akzenten in Kontrastfarben. Den Antrieb übernimmt der bekannte 6,75-Liter-V12-Benziner, dessen Leistung für die Spezialauflage um 29 PS auf 441 kW/600 PS gesteigert wurde. Der Preis dürfte bei rund 390.000 Euro liegen, etwa 70.000 Euro oberhalb des Standard-Cullinan.

Der Cullinan komplettiert die ,,Black Badge"-Familie der Briten. Wie schon die Limousinen soll das SUV in der Spezialausführung Kunden ansprechen, denen die normalen Modelle zu elegant und nicht sportlich genug erscheinen.

STARTSEITE