Rallye

"Sonderprüfung" für neue Monte-Carlo-Modelle

  • In MOTORSPORT
  • 28. November 2019, 14:27 Uhr
  • Andreas Reiners
img
mid Groß-Gerau - Die Skoda-Werksfahrer Kalle Rovanperä (links) und Jan Kopecky sind von den neuen Modellen begeistert. Skoda

Jetzt kann nichts mehr schiefgehen: Die neuen Monte-Carlo-Modelle des Skoda Scala und des Skoda Kamiq haben ihre 'Sonderprüfung' bestanden. Denn die Rallye-Weltmeister Kalle Rovanperä und Jan Kopecky haben die Modelle auf Herz und Nieren getestet. Die Produktion ist bereits angelaufen, die ersten Kunden werden ihr Fahrzeug im vierten Quartal 2019 erhalten.


Jetzt kann nichts mehr schiefgehen: Die neuen Monte-Carlo-Modelle des Skoda Scala und des Skoda Kamiq haben ihre "Sonderprüfung" bestanden. Denn die Rallye-Weltmeister Kalle Rovanperä und Jan Kopecky haben die Modelle auf Herz und Nieren getestet.

Die Produktion ist bereits angelaufen, die ersten Kunden werden ihr Fahrzeug im vierten Quartal 2019 erhalten. Mit dem Namen "Monte Carlo" kennzeichnet Skoda traditionell die sportlichen Lifestyle-Versionen seiner Kompaktmodelle.

Das Urteil der Profis: "Dank der unterschiedlichen Fahrwerkseinstellungen liegt er sehr gut auf der Straße, sodass man das Potenzial des Fahrzeugs vor allem auf kurvenreichen Strecken voll ausnutzen kann", sagt Rovanperä über den Scala Monte Carlo.

"Als Familienvater ist mir viel Platz besonders wichtig. Mit den Abmessungen und der erhöhten Sitzposition ist man mit dem City-SUV in der Stadt gut unterwegs. Und wenn ich mal ohne die Kinder ein bisschen mehr Fahrspaß haben möchte, stelle ich die Sports Chassis Control auf Sport und bekomme auf Knopfdruck ein noch agileres Auto", sagt Kopecky über den Skoda Kamiq Monte Carlo.

Jan Kopecky aus Tschechien hat 2018 den Weltmeister-Titel in der Kategorie WRC 2 gewonnen, sein Teamkollege Kalle Rovanperä aus Finnland hat sich den WM-Titel für die WRC 2 Pro 2019 vorzeitig gesichert. Gemeinsam feierten sie für Skoda Motorsport beim vorletzten Saisonlauf in Spanien auch noch den Gewinn der Herstellerwertung in der WRC 2 Pro.

STARTSEITE