Neuheit

Honda Civic Modelljahr 2020 - Kleines Upgrade

  • In AUTO
  • 29. November 2019, 14:25 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
  • 2 Bilder
img
Honda hat den Civic zum Modelljahr 2020 leicht überarbeitet Foto: Honda

Seit etwas über zwei Jahren ist der aktuelle Civic auf den Markt. Jetzt gibt es ein erstes Mini-Facelift.

Zum Modelljahr 2020 hat Honda die Kompaktbaureihe Civic in einigen Details überarbeitet. Neben einer leicht verbesserten Ausstattung gehören kleine optische Änderungen außen und im Innenraum zu den Maßnahmen.

Unter anderem spricht Honda von einer Aufwertung einiger Innenraumoberflächen. Zudem gibt es neue Bedientasten für die Klimaanlage und das Infotainment-System. Letzteres beherrscht künftig die Konnektivitätsstandards Apple Carplay und Android Auto. Optional kann der Kunde für die Topausstattungen einen elektrisch einstellbaren Fahrersitz bekommen.

Eine andere Option, Voll-LED-Scheinwerfer, ist nunmehr Teil der generellen Basisausstattung, was dank neu gestaltetem LED-Tagfahrlicht auch Einfluss auf die Optik nimmt. Die Front erhält zudem ein modifiziertes Styling der Lufteinlässe und geänderte Nebelleuchten. Zudem gibt es neue Felgendesigns sowie einen neuen Blauton als Außenfarbe.

Unverändert stehen dem Civic zwei Benziner, ein 1,0-Liter-Dreizylinder mit 93 kW/126 PS sowie ein Vierzylinder 1.5 VTEC mit 134 kW/182 PS, wahlweise in Kombination mit Handschaltung oder CVT-Automatik zur Verfügung. Zu den Preisen des ab Januar verfügbaren 2020er-Civic hat sich Honda noch nicht geäußert.

STARTSEITE