Motorsport

Mit dem Wohnmobil in die Sachsenkurve

  • In MOTORSPORT
  • 29. November 2019, 12:35 Uhr
  • Andreas Reiners
img
mid Groß-Gerau - Die Motorrad-Rennen ziehen Jahr für Jahr viele Fans zum Sachsenring. ADAC

Fast so nah dran wie die Fahrer? Kein Problem: Denn beim Motorrad-Grand-Prix in Deutschland ist das 2020 möglich. Im Sachsenring Camping Village können Fans ihr Wohnmobil direkt an der Strecke im Bereich der Sachsenkurve abstellen.

Fast so nah dran wie die Fahrer? Kein Problem: Denn beim Motorrad-Grand-Prix in Deutschland ist das 2020 möglich. Im Sachsenring Camping Village können Fans ihr Wohnmobil direkt an der Strecke im Bereich der Sachsenkurve abstellen. Von da aus haben sie nicht nur besten Blick auf die Rennstrecke, sondern auch noch auf eine 80 Quadratmeter große Video-Leinwand. Großes Kino sozusagen.

Für 295 Euro sind Stellplätze für das Sachsenring Camping Village ab sofort in begrenzter Anzahl inklusive Strom verfügbar. Für das Geld bekommt man zudem ein limitiertes Grand-Prix-Package mit einem Handtuch, einer Sonnenbrille und einem Rucksack. Wichtig: Veranstaltungs- oder Tribünentickets für die Rennen sind im Stellplatz nicht enthalten, die müssen extra erworben werden.

Die Stellplätze haben eine Größe von 5 x 7 Meter, sanitäre Anlagen stehen im Sachsenring Camping Village zur Verfügung. Das Zelten oder die Anreise mit dem Pkw und Wohnanhänger ist im Sachsenring Camping Village nicht möglich.

Das begrenzte Ticket-Kontingent für das Sachsenring Camping Village kann man unter adac.de/motogp sowie im ADAC-Turm am Sachsenring erwerben.

STARTSEITE