Motorsport

Mini-Sieg bei der Rallye Dakar

  • In MOTORSPORT
  • 17. Januar 2020, 14:31 Uhr
  • Rudolf Huber
img
mid Groß-Gerau - Nicht zu stoppen: Carlos Sainz auf dem Weg zum Gesamtsieg der Rallye Dakar 2020. BMW

Erneuter Triumph für Mini bei der Rallye Dakar: Die Spanier Carlos Sainz (ESP) und sein Beifahrer Lucas Cruz gewannen zum dritten Mal nach 2010 und 2018 die Gesamtwertung und bescherten der Marke damit den fünften Gesamtsieg bei der legendären Langstrecken-Rallye.


Erneuter Triumph für Mini bei der Rallye Dakar: Die Spanier Carlos Sainz (ESP) und sein Beifahrer Lucas Cruz gewannen zum dritten Mal nach 2010 und 2018 die Gesamtwertung und bescherten der Marke damit den fünften Gesamtsieg bei der legendären Langstrecken-Rallye.

Sainz und Cruz hatten sich nach rund 7.500 Kilometern kreuz und quer durch Saudi-Arabien um 6:21 Minuten vom Vorjahressieger Nasser Al-Attiyah abgesetzt. Auf dem dritten Platz landete Dakar-Rekordsieger Stéphane Peterhansel und Beifahrer Paulo Fiuza mit einem Rückstand von 9:58 Minuten auf die Schnellsten. Sieben der neun gestarteten Mini-Crews kamen letztlich in Al-Quiddia ins Ziel, vier davon auf einem Top10-Rang.

STARTSEITE