Reifen

Hankook bleibt "königlich" am Ball

img
mid Groß-Gerau - Trikot-Tausch: Sanghoon Lee (links), Präsident von Hankook Tire Europe und Florentino Perez, Präsident des Fußball-Klubs Real Madrid. Hankook

Real Madrid ist noch immer der Fußball-Verein mit dem klangvollsten Namen der Welt. Die Fans verehren den Klub als die 'Königlichen' oder 'Galaktischen'. Da ist es wenig überraschend, dass Sponsoren Schlange stehen. Auch Hankook gehört dazu.


Real Madrid ist noch immer der Fußball-Verein mit dem klangvollsten Namen der Welt. Die Fans verehren den Klub als die "Königlichen" oder "Galaktischen". Da ist es wenig überraschend, dass Sponsoren Schlange stehen. Auch Hankook gehört dazu. Der Reifenhersteller ist seit 2016 Partner von Real Madrid. Der Sponsorenvertrag wurde nun um weitere drei Jahre bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert.

Ab sofort erhält der Reifenhersteller unter anderem zusätzlich die exklusiven Rechte am zentralen LED-Board während der gesamten Spielzeit. Dadurch werde man bei lokalen sowie internationalen Reichweiten in neue Dimensionen vorstoßen, teilt Hankook mit. Hinzu kommen weitere Werbepräsenzen im Stadionumfeld sowie zahlreiche Aktivierungsrechte im On- und Offline-Bereich, die Hankook Tire zur stetigen Stärkung seiner globalen Markenpräsenz nutzen wird.

"Wir sind stolz darauf, unsere strategische Partnerschaft mit einem der besten Fußballvereine der Welt um weitere vier Spielzeiten zu verlängern" sagt Sanghoon Lee, Präsident von Hankook Tire Europe. "In den vergangenen dreieinhalb Jahren sind Hankook und Real Madrid C.F. erfolgreich zusammengewachsen. Gemeinsame Werte und das unablässige Streben nach Exzellenz haben Fans beider Marken weltweit begeistert."

STARTSEITE