Neuheit

Peugeot 508 und 3008 - Neue Plug-in-Hybride

  • In AUTO
  • 27. Januar 2020, 11:21 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Peugeot baut sein PHEV-Angebot aus Foto: Peugeot

Das Angebot an Plug-in-Hybridmodellen wächst. Peugeot geht dabei besonders clever vor.

Peugeot baut sein Angebot an Pkw mit Plug-in-Hybridantrieb aus. Das Mittelklassemodell 508 ist als Limousine und Kombi nun auch mit der 165 kW/225 PS starken Variante der Technik zu haben, die Preise starten bei 44.000 Euro. Bislang war für das Flaggschiff der Marke nur die starke Ausführung mit 220 kW/300 PS und Allradantrieb zu haben. Diese wird darüber hinaus nun auch für das Kompakt-SUV 3008 ins Programm genommen, der dann zu Preisen ab 49.450 Euro zu haben ist.

Peugeot und die Schwestermarken Citroen, DS und Opel nutzen beim Plug-in-Hybrid eine Art Baukastensystem. Neben der Basisversion mit 1,6-Liter-Benziner und einem E-Motor an der Vorderachse gibt es eine stärkere Alternative mit einem zusätzlichen E-Motor hinten, der nicht nur die Systemleistung erhöht, sondern auch Allradantrieb ermöglicht.

STARTSEITE