Elektroauto

Elektroprämie: Auch Nissan stockt auf

img
mid Groß-Gerau - Für den Leaf erhöht Nissan die Prämie. Nissan

Die Autobauer reagieren auf die immer noch nicht in Kraft getretene Umweltprämie. Nach und nach werden sie selbst tätig und stocken ihre Prämien auf, um die Verkäufe von Elektroautos anzukurbeln. Jetzt macht auch Nissan mit. Heißt: Beim Kauf eines neuen Nissan Leaf sichert das Unternehmen seinen Kunden ab sofort bis zu 8.000 Euro Wechselprämie zu.


Die Autobauer reagieren auf die immer noch nicht in Kraft getretene Umweltprämie. Nach und nach werden sie selbst tätig und stocken ihre Prämien auf, um die Verkäufe von Elektroautos anzukurbeln. Jetzt macht auch Nissan mit. Heißt: Beim Kauf eines neuen Nissan Leaf sichert das Unternehmen seinen Kunden ab sofort bis zu 8.000 Euro Wechselprämie zu.

Die Folge: Der Einstiegspreis für den Leaf ZE1 mit 110 kW/150 PS Leistung sinkt dadurch auf 28.800 Euro. Auch der Leaf e+, der mit einem 160 kW/217 PS starken Elektromotor ausgerüstet ist, kommt in den Genuss der von Nissan erhöhten Umweltprämie. Das Angebot gilt auch beim Kauf eines Nissan e-NV200. Für den rein elektrischen Kastenwagen gibt es 6.570 Euro.

Der Umweltbonus für den Leaf setzt sich zusammen aus dem unveränderten Anteil von 2.000 Euro, den das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bewilligt, und dem nun auf 6.000 Euro angehobenen Nissan-Anteil bei Inzahlungnahme eines Altfahrzeugs. Der höhere Nissan-Anteil gilt solange, bis die Erhöhung der staatlichen Umweltprämie in Kraft tritt.

STARTSEITE