Umwelt & Eco

Pkw-Markt in Deutschland - Zulassungsrekord für E-Autos

  • In UMWELT & ECO
  • 11. Februar 2020, 15:25 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
img
Elektroautos sind in Deutschland zu einer echten Marktgröße aufgestiegen Foto: BMW

Lange Zeit fristeten E-Autos in Hinblick auf die Verkaufszahlen ein Nischendasein. Jetzt deutet sich ihr Aufstieg zu einer echten Marktgröße an.

Im Januar wurden 16.143 E-Pkw neu zugelassen, was einem Plus um 138 Prozent gegenüber Januar 2019 und einem Anteil am gesamten Pkw-Markt von 6,6 Prozent entspricht. Dabei hat sich die Zahl neu zugelassener Plug-in-Hybride mit 8.639 Einheiten vervierfacht, während batterieelektrische BEVs um 61 Prozent auf 7.492 zulegten, berichtet der Verband der Automobilindustrie (VDA). Auch die Zahl der Umweltbonus-Anträge ist um 51 Prozent auf 9.262 gestiegen.

Deutsche Hersteller konnten dabei im Januar ihren Marktanteil von 51 auf 63 Prozent steigern. Derzeit bieten einheimische Autobauer hierzulande rund 50 Modelle mit E-Antrieben an. Bis 2023 soll sich laut VDA ihre Zahl verdreifachen. 2019 war Deutschland mit rund 194.000 im Inland hergestellten Stromern drittgrößter Standort für die Produktion von Elektroautos weltweit. Global haben deutsche Autohersteller mehr als 400.000 Pkw mit E-Antrieb produziert. 

STARTSEITE