Unternehmen & Märkte

Genf 2020: Renault und Dacia stehen unter Strom

img
Renault Morphoz. Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Die Renault-Gruppe wird den Genfer Autosalon (3.-15.3.2020) vor allem als Bühne für ihre Elektrifizierungsstrategie nutzen. Während die Studie Morphoz einen Ausblick auf die Zukunft gibt, präsentiert der französische Automobilhersteller erstmals den rein elektrischen Twingo Z.E.. Mit dem Mégane E-Tech kommt außerdem ein Plug-in-Hybrid in die Kompaktklasse. Auch die rumänische Tochter Dacia gibt als Weltpremiere den Startschuss für ihr erstes Elektroauto. (ampnet/jri)



STARTSEITE