Erste Hilfe

Der Held der Straße 2019

img
mid Groß-Gerau - Gratulanten-Kür (v. l.): Ludwig Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg (AvD), Verkehrsminister Andreas Scheuer, "Jahresheld" Herbert Hertwig und Mirjam Berle (Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH). Goodyear

Erst im November 2019 wurde Herbert Hertwig zum 'Held der Straße des Monats' ernannt. Er kam ohne zu zögern und auf spektakuläre Weise einem eingeklemmten Lkw-Fahrer zu Hilfe. Jetzt wurde der mutige Sauerländer von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) auch zum 'Held der Straße des Jahres 2019' gewählt und im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin ausgezeichnet.


Erst im November 2019 wurde Herbert Hertwig zum "Held der Straße des Monats" ernannt. Er kam ohne zu zögern und auf spektakuläre Weise einem eingeklemmten Lkw-Fahrer zu Hilfe. Jetzt wurde der mutige Sauerländer von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) auch zum "Held der Straße des Jahres 2019" gewählt und im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin ausgezeichnet.

Die Vorgeschichte: Der Olsberger drang über den Motorraum des Lastwagens zu dem Verunglückten vor und war maßgeblich dafür verantwortlich, dass die eineinhalb stündige komplizierte Bergung gelang, sogar eine Morphium-Spritze setzte er dem Verunglückten. Eine ungewöhnlich mutige Tat, für die der Ersthelfer jetzt ausgezeichnet wurde.

"Ein äußerst bemerkenswerter Fall von Erster Hilfe", so Jürgen Titz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH: "Herbert Hertwig hat unglaublich selbstlos gehandelt und diese schwierige Bergungsaktion maßgeblich unterstützt. Sein Mut sowie sein Durchhaltevermögen haben absoluten Vorbildcharakter."

Goodyear und der AvD engagieren sich seit über zehn Jahren mit der Aktion "Held der Straße" für mehr Verkehrssicherheit. Gemeinsam mit dem Magazin Trucker werden Monat für Monat selbstlose Heldinnen und Helden gesucht, die durch ihr beispielhaftes Handeln Leben gerettet oder Unfallfolgen gemildert haben. Der aktuelle Jahresheld Herbert Hertwig wurde von der Jury aus den insgesamt elf Monatshelden 2019 ausgewählt. Neben der Auszeichnung als "Held der Straße des Jahres 2019" erhält Herbert Hertwig einen Pokal sowie einen Shopping-Gutschein im Wert von 5.000 Euro. Jürgen Titz: "Das Projekt 'Held der Straße' zeigt Beispiele von Erster Hilfe im Straßenverkehr auf und soll jeden ermutigen, im Ernstfall zu reagieren."

STARTSEITE