Motorrad

Honda Forza 300 Limited Edition - Grau mit Streifen

  • In MOTORRAD
  • 24. März 2020, 10:37 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
img
Honda erweitert das Angebot des Forza 300 um das Sondermodell Limited Edition Foto: Honda

Mit dem Forza 300 hat Honda einen Roller mit vielen Komfortdetails im Programm. Ein Sondermodell bietet er noch ein paar weitere Annehmlichkeiten.

Honda bietet seinen zuletzt 2018 aufgefrischten Mittelklasse-Roller Forza 300 als höhenwertig ausgestattetes Sondermodell ,,Limited Edition" an. Die neue Variante zeichnet sich unter anderem durch einen aus Leder gefertigten Sitzbankbezug mit roten Ziernähten aus. Korrespondierend dazu gibt es rote Zierstreifen an den Felgenrändern. Ein weiteres Erkennungsmerkmal ist die Farbe ,,Air Force Gray", in der auch das im Ausstattungsumfang inkludierte 45-Liter-Topcase lackiert wurde.Wie der Standard Forza wird auch die Limited Edition von einem 18 kW/25 PS starken Einzylindermotor mit 279 Kubikzentimeter Hubraum angetrieben. Damit erreicht der rund 180 Kilogramm schwere Scooter autobahntaugliche 129 km/h. Zur Ausstattung gehören ein elektrisch verstellbares Windschild, ABS, Traktionskontrolle und ein Smartkey-System. Letzteres erlaubt auch den schlüssellosen Zugang zum Topcase. Einen Preis für das Sondermodell nennt Honda noch nicht, doch wird der vermutlich oberhalb der 6.300 Euro liegen, die für die Standardversion aufgerufen werden.

STARTSEITE