Sportwagen

Mazda startet virtuell durch

  • In MOTORSPORT
  • 26. Mai 2020, 12:52 Uhr
  • Andreas Reiners
img
mid Groß-Gerau - Der Mazda RX-Vision GT3 Concept startet virtuell durch. Mazda

Gamer aufgepasst: Für die Simulation Gran Turismo Sport auf der PlayStation4 steht ab sofort der Mazda RX-Vision GT3 Concept zum Download zur Verfügung.


Gamer aufgepasst: Für die Simulation Gran Turismo Sport auf der PlayStation4 steht ab sofort der Mazda RX-Vision GT3 Concept zum Download zur Verfügung. Der virtuelle Sportwagen wurde gemeinsam mit Polyphony Digital Inc. entwickelt und entspricht sowohl den FIA-Bestimmungen für GT3-Rennwagen als auch den Regularien von Gran Turismo Sport für Fahrzeuge der Kategorie 3.

Die Coupe-Studie RX-Vision - eines der Highlights der Tokio Motor Show 2015 - wurde für die Simulation konsequent auf Rennsport getrimmt: Fahrgastzelle und Türen wurden gemäß den GT3-Bestimmungen beibehalten, die Spurweite vorne und hinten sowie die Breite der Kotflügel wurden vergrößert. Ein großer Luftauslass an der Motorhaube verbessert Aerodynamik und Motorkühlung gleichermaßen; Spoiler an Front und Heck sowie ein Heckdiffusor erhöhen den Abtrieb.

Auch Bodenfreiheit und Fahrzeughöhe wurden zugunsten der Aerodynamik abgesenkt. Die Antriebsquelle bildet der als Front-/Mittelmotor eingebaute Skyactiv-R: Der Kreiskolbenmotor der nächsten Generation verfügt über vier Kreiskolben und entwickelt eine Leistung von 570 PS.

STARTSEITE