Werner Tietz

Tietz wird Entwicklungschef von Seat

img
Seat.

Werner Tietz wird Forschungs- und Entwicklungsvorstand von Seat. Er übernimmt das Amt am 1. Juli von Axel Andorff, der künftig bei Skoda die Entwicklung von Fahrzeugen der mittleren und der MEB-Baureihen verantworten wird.

Werner Tietz war zuletzt Leiter der Entwicklungsabteilung von Bentley. Er ist Absolvent der RWTH Aachen und kam 1994 zum Volkswagen-Konzern. Zuvor arbeitete er an Forschungsprojekten rund um die Verarbeitung von Kunststoffmaterialien. Er hatte mehrere Positionen bei Audi inne und war dort unter anderem für das Fahrzeuginterieur zuständig. 2011 wechselte er zu Porsche, wo er für die Karosserien und die Innenräume aller Modelle verantwortlich war. Er leistete dabei auch einen Beitrag zur Einführung neuer Materialien. (ampnet/jri)

STARTSEITE