Neuheit

Honda E - Start bei 33.000

  • In AUTO
  • 7. Juli 2020, 09:23 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Honda bietet den E in zwei Varianten an Foto: Honda

Honda nennt Preise und Ausstattungen für sein Retro-Elektromobil. Viel Ausstattung soll den relativ hohen Startpreis versüßen.  

Zu Preisen ab 32.997 Euro ist nun der Honda E bestellbar. Nach Abzug des Umweltbonus gibt es den elektrischen Kleinwagen damit ab 23.517 Euro. Zur Ausstattung der 100 kW/136 PS starken Basisversion zählen LED-Scheinwerfer, Panorama-Glasdach und Klimaautomatik.  

Alternativ ist zum Preis von 35.921 Euro (26.441 Euro nach Abzug der Prämie) die ,,Advance"-Ausführung des Honda zu haben. Die kommt auf 113 kW/154 PS und wartet außerdem mit Parkassistent, Kamerasystem und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen auf. Auf der Optionsliste finden sich darüber hinaus Ledersitze und ein Design-Paket. Beide Ausstattungsvarianten verfügen über eine 35,5 kWh große Batterie, die eine Reichweite von bis zu 222 Kilometern ermöglichen soll.  

Der Retro-Kleinwagen mit dem kurzen Modellnamen ,,E" ist Hondas erstes reines Elektroauto. Zu den Konkurrenten zählen Modelle wie der Mini E und der Mazda MX-30, die ebenfalls auf relativ kleine Batterien und überschaubare Reichweiten für den urbanen Bedarf setzen. 

STARTSEITE