Unternehmen & Märkte

Ford und ALD steuern Flotten gemeinsam

img
Ford Transit Custom und Ford Transit. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Der Kölner Autobauer Ford und ALD Automotive gründen ein gemeinsames Flottenmanagement-Unternehmen. Im Rahmen der heutigen Aktionärsversammlung wurde die Zusammenarbeit unter dem Namen "Ford Fleet Management" bekannt gegeben. Die Angebote werden über das Händlernetz der Marke und Online-Plattformen vertrieben. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung wird Ford Fleet Management im Herbst zunächst auf dem britischen Markt starten.

Das Angebot umfasst Leasing-Optionen, Wartungsverträge, digitales Flottenmanagement und moderne Mobilitätslösungen. Während Ford seine Expertise in der Fahrzeugentwicklung und Dienstleistungen für vernetzte Fahrzeuge einbringt, steuert ALD Full-Service-Leasing- und Fuhrparkmanagement-Lösungen bei.

STARTSEITE