Unternehmen & Märkte

Lotus bekommt ein Konto bei FCA

img
Lotus-Logo.

Mit einer mehrjährigen strategischen Partnerschaft besiegelt der britische Sportwagenhersteller Lotus zukünftige Kundenfinanzierungen. Damit bietet FCA auf neun europäischen Märkten und dem Vereinigten Königreich Privatkundenfinanzierungen an. Die Initiatiive ersetzt fünf bestehende Anbieter und soll als zentraler Anlaufpunkt in der Region fungieren. Auch bei der Lieferung wird Lotus unterstützt: FCA kümmert sich mit um die Showrooms von Handelspartnern.

Der Vertrag umfasst zunächst zehn europäische Märkte: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Schweiz, Spanien und Österreich. Die schrittweise Einführung nach Ländern erfolgt zwischen Juli und September. Weitere Länder sollen folgen. (ampnet/deg)

STARTSEITE