Neuheit

VW Caddy Beach - Bequem campen

  • In AUTO
  • 30. Juli 2020, 09:10 Uhr
  • Elfriede Munsch/SP-X
img
Der neue VW Caddy Beach steht in den Startlöchern Foto: VW

Nach dem Motto, Platz ist in der kleinsten Hütte, macht VW den neuen Caddy wieder zum Camper. Er wird schöner, bequemer und wohl auch teurer als der Vorgänger.

Die fünfte Generation des VW Caddy kommt Ende des Jahres auch als Freizeitmobil ,,Beach". Der kleine Camper wird unter anderem über ein neues Bettkonzept verfügen, dass eine fast 2 Meter lange Schlafstätte ermöglicht. Im Heck lassen sich wie gehabt Campingstühle und Tisch verstauen. Optional steht ein 1,4 Quadratmeter großes Panoramaglasdach zur Wahl. Wie auch bei den ebenfalls Ende des Jahres debütierenden Caddy-Varianten (Cargo, Kastenwagen, Kombi) gibt es den Beach optional auch mit einem Assistenten zur Unterstützung beim Rückwärtsrangieren mit Anhänger oder mit Spurwechsel- und Ausparkassistent. Das Motorenangebot umfasst Diesel im Leistungsband von 55 kW/75 PS und 90 kW/122 PS sowie einen 1,4-Liter-TSI mit 84 kW/114 PS. Preise für den Beach nennt VW noch nicht. Der Aufpreis für die Camper-Basisvariante betrug bislang rund 5.000 Euro. Vorgestellt wird der Beach Anfang September, dann werden auch erste Bilder veröffentlicht. 

STARTSEITE