Neuheit

Rückruf von Fahrhilfe - Bremse kann ausfallen

  • In AUTO
  • 7. August 2020, 07:52 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Das KBA warnt vor der Nutzung dieses Handbedienteils des Herstellers Mobilcenter Zawatzky GmbH Foto: Mobilcenter Zawatzky GmbH

Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft ein Handbedienteil für Gas und Bremse zurück.  

Wegen möglicher Ermüdungsbrüche warnt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) vor der Nutzung eines Handbedienteils für Gas und Bremse. Bei dem als Fahrhilfe für Behindertenfahrzeuge gedachten Modell Heidelberg RS des Herstellers Mobilcenter Zawatzky GmbH (Artikelnummer D1540, Bauzeitraum 2006 bis 2012) kann es durch einen Bruch der Umlenkplatte zu einem Ausfall der Bremsfunktion kommen. Käufer des Handbedienteils sollen sich umgehend an Händler, Werkstatt oder direkte an den Hersteller wenden. Letzterer ist unter der Nummer 06226-9217-0 oder per E-Mail unter support_HDR@zawatzky.de zu erreichen. 

STARTSEITE