Fahrrad

E-MTB Titici Everso - Carbon-Kraxler

img
Schickes Carbon-E-MTB: Das neue Evereso des italienischen Hersteller Titici Foto: Titici

Mit dem EP8 hat Shimano einen starken Pedelec-Antrieb neu auf den Markt gebracht. Die Firma Titici hat ihn jetzt in einen kunstvoll gebackenen Carbonrahmen integriert.

Nicht mehr nur Rahmen, sondern ein komplettes Fahrradmodell bietet ab sofort die Firma Titici mit dem neuen E-Mountainbike Everso an. Bei der tragenden Konstruktion haben sich die seit fast 60 Jahren auf Rahmenbau spezialisierten Italiener besonders ins Zeug gelegt und eine Monocoque-Konstruktion aus Vollkarbon entwickelt. Die soll sich durch glatte Oberflächen, Stabilität, Kontrolle und Dynamik im Offroad-Einsatz auszeichnen. Zudem integriert der Rahmen Batterie und E-Antrieb.

Verantwortlich für Stabilität und Kontrolle ist laut Titici unter anderem ein von Motocross-Motorrädern inspirierter Single-Pivot-Hinterbau mit 16 Zentimeter Federweg, der dank eines konisches Lagersystems am Hauptdrehpunkt seitliche Mikroverschiebungen minimieren soll. Die Stoßdämpferbefestigung per Koppelelement verspricht dank doppeltem Lagersystem zudem erhöhte Haltbarkeit und Sicherheit. Darüber hinaus soll eine spezielle Verbindung des hinteren Federbeins mit dem Rahmen für eine bessere Verteilung der Stoßdämpferkräfte auf Ober- und Unterrohr sorgen. Die Rahmengeometrie orientiert sich an der derzeit vorherrschenden MTB-Mode: So steht das Everso auf 29 Zoll großen Rädern, zudem bietet das Fully einen offenen Lenkwinkel von 65,5 Grad sowie einen Sitzrohrwinkel von 75 Grad.

Beim Antrieb setzt Titici auf den neuen Shimano-Mittelmotor EP8, der 85 Newtonmeter Drehmoment bereitstellt. Für die Kraftübertragung ist eine 1x12-Kettenschaltung ebenfalls von Shimano verantwortlich. Die Batterie mit einer Kapazität von 630 Wh wurde vollständig im Unterrohr des Rahmens integriert. Die Reichweite gibt der Hersteller mit 100 bis 280 Kilometer an. Sie variiert abhängig vom Unterstützungsmodus, von denen es drei gibt.

Carbonrahmen und hochwertige Komponenten haben ihren Preis. So kostet das Everso bereits in der 24,5 Kilogramm schweren Basisversion ,,Premium" rund 8.000 Euro. Soll das E-MTB leichter sein, bietet Titici alternativ noch die 9.500 Euro teure Version ,,Advanced" (23,5 kg) sowie auf Nachfrage die rund 11.000 Euro teure Variante ,,Superior", die unter anderem dank Carbon-Lenker nur noch 22,5 Kilogramm wiegt.

STARTSEITE