Unternehmen & Märkte

Mit Yamaha V-Max aufs Wasser

img
V-Max-Außenborder von Yamaha. Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Motorradfahrer kennen die V-Max von Yamaha. Nun geht es unter diesem Namen auch aufs Wasser. Die Marke bringt erstmals ihre V-Max-SHO-Außenbordmotoren nach Europa. Die Vierzylinder mit 1,8 und 2,8 Litern Hubraum schöpfen zwischen 90 PS und 175 PS. Die Leistung findet sich jeweils in der Typenbezeichnung (V-Max SHO 90 etc.) wieder. Markant ist die rot-schwarze Verkleidung der Motoren. (ampet/jri)

STARTSEITE