Unternehmen & Märkte

Seat Leon e-Hybrid ist im Handel

img
Seat Leon e-Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Seat bietet bei seinen Händlern ab sofort den Leon auch als e-Hybrid an. Das Plug-in-Hybridmodell ist auch als Kombi zu bekommen und kann bis zu 72 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Die Systemleistung liegt bei 204 PS (150 kW), das Schalten übernimmt ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Der Seat Leon e-Hybrid beschleunigt in 7,4 Sekunden von null auf 100 km/h (Sportstourer: 7,7 Sekunden) und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h.

Ist der 12,8-kWh-Akku entladen, lässt sich der Plug-in-Hybrid an einer Ladesäule oder Wallbox in rund 3,5 Stunden wieder voll aufladen. Das Laden über ein Kabel an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose soll in weniger als sechs Stunden möglich sein. Nach dem speziellen Messzyklus für Plug-in-Hybride kommt der Leon auf einen Normdurchschnittsverbrauch von 1,3 Litern je 100 Kilometer. Das enstpricht einem CO2-Ausstoß von 29 Gramm pro Kilometer und bedeutet Effizienzklasse A+.

Die Preise für den Seat Leon e-Hybrid beginnen unter Einbeziehung der aktuellen E-Mobilitäts-Prämie bei 27.085 Euro und 28.396 Euro für den Kombi ST. (ampnet/jri)

STARTSEITE