Technik & Wissen

Intelligente Reifen: Auszeichnung für Hankook

img
mid Groß-Gerau - Hankook will mit intelligenten Reifensystemen die Mobilität der Zukunft gestalten. Hankook

Wichtiger Preis für Hankook: Das Unternehmen hat jetzt bei den 'Journey-to-Automation Awards' in der Kategorie 'Reifenhersteller und Produzent' die Auszeichnung 'sehr empfehlenswert' erhalten. Hankook wurde für das intelligente Reifenmischungssystem 'Virtual Compound Design System' (VCD) geehrt.


Wichtiger Preis für Hankook: Das Unternehmen hat jetzt bei den "Journey-to-Automation Awards" in der Kategorie "Reifenhersteller und Produzent" die Auszeichnung "sehr empfehlenswert" erhalten. Hankook wurde für das intelligente Reifenmischungssystem "Virtual Compound Design System" (VCD) geehrt. Dank des Einsatzes von künstlicher Intelligenz (KI) prognostiziert VCD die Eigenschaften von Reifenmischungen und kombiniert sie optimal.

VCD basiert auf einem im Jahr 2015 durchgeführten Projekt zur intelligent gesteuerten Reifenentwicklung. In diesem Zusammenhang sammelte Hankook Daten aus verschiedenen Forschungsprojekten zu intelligenten Reifen. Diese Daten wurden danach auf ihre Eignung und Weiterverarbeitung für die Bereiche "Big Data" und "KI" überprüft.

Ab 2021 plant Hankook, das KI-System schrittweise in seinen Mischungsentwicklungsprozess zu integrieren und das intelligente Mischverfahren bis 2023 fertigzustellen. "Wir haben die Herausforderung angenommen, die Zukunft der Mobilität durch digitale Transformation voranzutreiben. Wir glauben, dass unser Engagement nicht nur die Art und Weise verändern wird, wie Reifen in Zukunft produziert werden, sondern auch ein neues Paradigma für die gesamte Automotive-Industrie setzen wird", sagt Bonhee Ku, Senior Vice President bei Hankook Tire & Technology Co., Ltd..

STARTSEITE