Neuheit

Skoda Octavia Combi Scout - Mit und ohne Allrad

  • In AUTO
  • 22. Oktober 2020, 13:45 Uhr
  • Elfriede Munsch/SP-X
img
Skoda legt auch für den neuen Octavia Combi wieder das Scout-Modell im Offroad-Design auf Foto: Skoda

Wer die Scout-Modelle von Skoda bevorzugt, aber nicht ins Gelände fährt, kann nun auf Allrad verzichten. Den Octavia Scout gibt es jetzt auch mit Frontantrieb.

Skoda legt auch für den neuen Octavia Combi wieder das Scout-Modell im Offroad-Design auf. In Verbindung mit dem 110 kW/150 PS starken 1,5-Liter-Benziner kostet der Octavia Scout rund 31.740 Euro. Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles Sechsgang-Getriebe an die Vorderräder. Immer mit Allrad kommt dagegen der 2,0-Liter-Diesel mit 147 kW/200 PS vorgefahren. Er steht ab rund 39.950 Euro in der Preisliste. Hier ist ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe Standard.

Neben einer um 1,5 Zentimeter erhöhten Bodenfreiheit bietet die kernig wirkende Ausstattungsvariante unter anderem einen Unterfahrschutz an Front und Heck, Karosserieplanken im Geländewagen-Stil, 18-Zoll-Felgen, Matrix-LED-Scheinwerfer sowie beheizbare Vordersitze, LED-Ambientebeleuchtung und ein beheizbares Multifunktionslenkrad. 

STARTSEITE