Neuheit

Fiat 500e - Start bei 24.000 Euro

  • In AUTO
  • 26. Oktober 2020, 11:09 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Der Fiat 500 ist in der Basisvariante günstig zu haben Foto: Fiat

Der elektrische Fiat 500 zählt zu den günstigsten E-Autos. Wer maximal sparen will, muss aber Zugeständnisse bei Technik und Ausstattung machen.  

Zu Preisen ab 23.560 Euro ist ab sofort der E-Kleinstwagen Fiat 500e zu haben. Im Basismodell ,,Action" versorgt ein 23,8 kWh großer Akku einen 70 kW/95 PS starken Elektromotor mit Strom, die Reichweite ist mit 180 Kilometern angegeben. Zur Ausstattung zählen eine Klimaanlage und eine DC-Schnellladefunktion (bis 50 kW).  

Mehr Leistung und Reichweite gibt es gegen Aufpreis. Die 87 kW/118 PS starke ,,Passion"-Variante kommt dank 42-kWh-Akku bis zu 320 Kilometer weit und kostet ab 27.560 Euro. Ab diesem Niveau steht zudem neben der Limousine auch das Cabrio und die 3+1-Variante mit zusätzlicher Fond-Tür zur Wahl. Die Ausstattung umfasst unter anderem eine 85-kW-Schnellladefunktion und digitalen Radioempfang. 

STARTSEITE