Unternehmen & Märkte

Ford Transit Connect: Weniger Verbrauch und mehr Nutzlast

img
Ford Transit Connect. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford bringt ab Mitte November den modifizierten Transit Connect auf den Markt. Erstmals wird es eine Vartiante mit fast einer Tonne Nutzlast geben. Für den 1,5-Liter-Dieselmotor mit 120 PS (88 kW) wird außerdem nun ein Klassenbestwert beim Kraftstoffverbrauch von 4,1 Litern auf 100 Kilometer versprochen.

Mit der Nutzlasterhöhung reagierte Ford auf einen vielfach geäußerten Kundenwunsch. Im Kastenwagen mit 120 PS sind es unter Abzug des Standard-Fahrergewichts von 75 Kilogramm nun bis zu 907 Kilogramm. Das sind 79 Kilogramm mehr als bisher.

Ford bietet zudem die Ausstattungsvariante Limited jetzt auch in Deutschland an. Sie umfasst 16-Zoll-Leichtmetallräder sowie Außenspiegeln, Türgriffen und Seitenverkleidungen in Karosseriefarbe. Den Komfort erhöhen Sitzheizung, Scheinwerferassistent und Scheibenwischer mit Regensensor. (ampnet/jri)

STARTSEITE