Neuheit

Mazda CX-3 Homura - Grau mit bunten Sitzen

  • In AUTO
  • 28. Oktober 2020, 13:27 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Zum neuen Modelljahr legt Mazda den Mini-Crossover CX-3 als Sondermodell ,,Homura" auf Foto: Mazda

Der Mazda CX-3 zählt zu den optisch prägnantesten Mini-SUVs. Bei einem neuen Sondermodell wird auch der Innenraum zum Blickfang. 

Zum neuen Modelljahr legt Mazda den Mini-Crossover CX-3 als Sondermodell ,,Homura" auf. Zu den Erkennungszeichen zählen schwarze Außenspiegelkappen, silberne 18-Zoll-Felgen und eine graue Effektlackierung auf der Karosserie. Innen finden sich weiße Kunstlederpolster mit braunen Sitzflächen. Den Antrieb übernimmt ein 2,0-Liter-Vierzylinderbenziner mit 89 kW/121 PS, der seine Kraft via Sechsgang-Handschaltung in Richtung Vorderachse schickt. Die Preise starten bei 24.019 Euro. Das Basismodell mit identischem Antrieb, aber geringerer Ausstattung gibt es für rund 21.000 Euro. 

STARTSEITE