Motorsport

Hamilton zieht mit Schumacher gleich

  • In MOTORSPORT
  • 16. November 2020, 09:30 Uhr
  • Andreas Reiners
img
mid Groß-Gerau - Sichtlich ergriffen: Lewis Hamilton ist wieder Weltmeister. Daimler

Lewis Hamilton hat Formel-1-Geschichte geschrieben: Der Brite ist zum siebten Mal Weltmeister geworden und zog damit mit Legende Michael Schumacher gleich. Mercedes-Superstar Hamilton gewann den Großen Preis der Türkei und ist damit bereits drei Rennen vor dem Ende der Saison Champion.


Lewis Hamilton hat Formel-1-Geschichte geschrieben: Der Brite ist zum siebten Mal Weltmeister geworden und zog damit mit Legende Michael Schumacher gleich. Mercedes-Superstar Hamilton gewann den Großen Preis der Türkei und ist damit bereits drei Rennen vor dem Ende der Saison Champion.

Für Hamilton war es der vierte WM-Titelgewinn in Folge. Zuvor hatte er auch 2015, 2014 und 2008 triumphiert. Schumacher gewann seinen letzten von sieben Titeln 2004 im Ferrari.

"An alle Kinder da draußen, die vom Unmöglichen träumen", rief Hamilton gleich nach der Zieldurchfahrt in den Funk: "Ihr könnt alles schaffen, glaubt an euch!" Hinterher wirkte er sichtlich ergriffen: "Die Reise bis hierher war einfach unglaublich", sagte er: "Das übertrifft meine wildesten Träume. Wir haben alle gesehen, wie Michael Schumacher all diese Titel gewonnen hat, wir sind damit aufgewachsen."

Was für Mercedes nach dem siebten Fahrer- und Konstrukteurs-Titel seit 2014 in Folge jetzt noch fehlt, ist die Unterschrift des Weltmeisters: Hamiltons Vertrag läuft nach dieser Saison aus, bislang kamen beide Parteien wegen der eng getakteten Corona-Saison noch nicht dazu, sich zusammenzusetzen. Das soll nun nachgeholt werden.

STARTSEITE