Motorrad

BMW-Motorradkleidung - Rückruf wegen Schadstoffbelastung

  • In MOTORRAD
  • 17. November 2020, 09:06 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
In der BMW-Motorradjacke wurden Schadstoffe gefunden Foto: BMW

Weil das Leder belastet sein könnte, ruft BMW Jacken und Handschuhe aus seiner Motorrad-Kollektion zurück. Kunden erhalten neuwertigen Ersatz.  

BMW ruft Teile seiner Motorradbekleidungs-Kollektion wegen möglicher Schadstoffbelastung zurück. Betroffen sind die Jacke ,,Club Leder Herren" der Größe M (Teilenummer 76129899222) sowie der Handschuh ,,DownTown" (76218560843 bis 76218560849). Bei einer Stichproben-Untersuchung durch das Veterinär-Untersuchungsamt Rhein-Ruhr-Wupper sind zu hohe Konzentrationen an dem Gerbungsmittel Chrom VI aufgefallen. Der Stoff kann unter anderem zu allergischen Reaktionen führen.  

Besitzer werden gebeten, die Kleidungsstücke bei ihrem BMW-Motorrad-Händler zurück zu geben. Unabhängig vom Alter können betroffene Artikel gegen ein gleichwertiges Produkt eingetauscht werden.

STARTSEITE