Neuheit

Green NCAP - Fünf Sterne für E-Autos

  • In AUTO
  • 26. November 2020, 11:27 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Der Hyundai Kona Elektro überzeugt bei Green NCAP Foto: Hyundai

Neben fünf Sternen für hohe Sicherheit gibt es nun auch fünf grüne Himmelskörper für gute Umwelteigenschaften. Top-Ergebnisse erreichten in der ersten Prüfungs-Runde nur die E-Autos.  

Neben Crashtest-Sternen vergibt die Sicherheitsorganisation Euro NCAP nun auch Noten für die Umwelteigenschaften. Die ,,Green NCAP"-Prüfung erfolgt im Labor und auf der Straße. In der ersten Testrunde überzeugten lediglich Elektroautos.  

Die volle Punktzahl von fünf Sternen gab es für die reinen Batteriemodelle Hyundai Kona und Renault Zoe. Schon deutlich weniger Himmelskörper strichen die zwei Hybridautos im Test ein: Das Kompakt-SUV Toyota C-HR kam auf dreieinhalb, der etwas größere Honda CR-V erreichte lediglich zweieinhalb Sterne.  

Bei den konventionell angetriebenen Pkw kamen die Kleinwagen VW Polo, Renault Clio, Seat Ibiza und Peugeot 208 auf drei von fünf Sternen. Auch der Mercedes C220d mit Dieselmotor kam auf das gleiche Ergebnis. Bei den direkten Konkurrenten VW Passat 2.0 TDI und BMW 320d reichte es lediglich für zweieinhalb. Noch schlechter schnitten die Großraumlimousinen VW Transporter, Mercedes V-Klasse und Opel Zafira ab, die lediglich auf zwei Sterne kamen, vor allem aufgrund ihres hohen Gewichts und der schlechten Aerodynamik.  

Insgesamt wurden in der ersten Runde 24 Modelle getestet. Noch nicht dabei waren Plug-in-Hybride, die für die kommenden Monate angesetzt sind. Die Green NCAP-Daten sollen künftig regelmäßig veröffentlicht werden. Berücksichtigt werden neben Energieeffizienz auch Schadstoff- und CO2-Ausstoß. 

STARTSEITE