Motorrad

Kymco Downtown X360 - Der tut nur so

img
Downtown X360 heißt ein neuer Maxi-Scooter von Kymco mit dezenten Offroad-Allüren Foto: Kymco

Mit dem Roller ins Gelände? Klingt im Wortsinn abwegig und wäre es auch mit diesem neuen Kymco-Modell. Doch träumen ist erlaubt.

Roller-Riese Kymco hat in seiner Heimat Taiwan als eine von mehreren Neuheiten des kommenden Modelljahrs den Maxi-Roller Downtown X360 vorgestellt, der Komfort und Leistung mit Offroad-Optik kombiniert.

Trotz Stollenoptik der Reifen und Robustheit suggerierender Plastikteile handelt es sich beim DT X360 um einen Straßen-Scooter, der mit bequem aussehender Rückbank und großzügigem Windschutz sowie starkem Antrieb auch für längere Touren taugt. Das Fahrwerk ist klassisch gestrickt, am 14 Zoll großen Vorderrad wie am 13-Zoll-Hinterrad ist jeweils eine Scheibenbremse montiert. Sein flüssiggekühlter Single liefert 21 kW/29 PS und 30 Newtonmeter. Der Verbrauch dürfte unter vier Liter liegen.

Es gibt eine abschaltbare Traktionskontrolle, LED-Leuchten vorne und hinten, ein großes LCD-Farbdisplay im Cockpit, Smartphone-Konnektivität, ein Keyless-System und mehrere USB-Slots. Das Staufach unter der Sitzbank bietet Platz für zwei Integralhelme und zudem noch Kleinkram.

Informationen zu Markstart und Preis gibt es noch keine. Vermutlich wird der Donwtown X360 nächstes Jahr auch in Deutschland verfügbar sein und sich preislich an seinem Technikbruder New Downtown 350 orientieren, der rund 5.400 Euro kostet.

STARTSEITE