Reifen

Hankook zeigt Hightech

img
mid Groß-Gerau - Premium-Reifenhersteller Hankook ist mit seiner Tochtergesellschaft Model Solution auf der weltgrößten Technikmesse CES am Start. Hankook

Premium-Reifenhersteller Hankook startet mit seiner Tochtergesellschaft Model Solution auf der weltgrößten Technikmesse durch. Model Solution ist ein Dienstleister für Prototypenentwicklung und deren Fertigung.


Premium-Reifenhersteller Hankook startet mit seiner Tochtergesellschaft Model Solution auf der weltgrößten Technikmesse durch. Model Solution ist ein Dienstleister für Prototypenentwicklung und deren Fertigung. Jetzt gibt das Unternehmen auf der CES (Consumer Electronics Show) vom 11. bis 14. Januar 2021 sein Debüt. Wegen der Corona-Krise wird die messe komplett online stattfinden.

Zum ersten Mal zeigt Model Solution neue Produkte mit Augmented Reality (AR)-Eigenschaften. AR, die Erweiterung der Realitätswahrnehmung mit Hilfe computergestützter Methoden, gilt als Schlüsseltechnologie der vierten industriellen Revolution. Ein Highlight ist der Prototyp des Augmented Reality Head Mounted Displays (AR HMD), ein AR-Headset, das speziell für den industriellen Einsatz entwickelt wurde.

Neben dem Headset stellt Model Solution auch den Prototypen seines Premium-Hightech-E-Scooters vor. Der E-Scooter nutzt ebenfalls AR-Technologie und rollt auf luftlosen Reifen mit einem Durchmesser von elf Zoll, die dem E-Scooter nicht nur seinen einzigartigen Look verleihen, sondern auch eine sichere Fahrt gewährleisten.

Das Fingerabdruck-Erkennungssystem und die Dashboard-Kamera machen den Scooter laut Hankook zum intelligentesten seiner Art. Er ist in verschiedenen Farben erhältlich und lässt sich im Stand zusammenfalten.
Zusätzlich zu den neuen Produkten wird Model Solution auf der Messe auch sein CMF-Lab auf einer Onlineplattform präsentieren.

Das im Februar 2020 als ein Erlebnis- und Inspirationsraum für Trends im Industriedesign sowie in der Produktentwicklung eröffnete CMF-Lab widmet sich der Erforschung und Kategorisierung der drei zentralen Design-Elemente "Farbe", "Material" und "Oberfläche", in Kurzform CMF. Das CMF-Lab arbeitet mit dem britischen Design-Studio "Chris Lefteri Design" zusammen.

"Dank unserer Design- und Ingenieursfähigkeiten sowie der Zusammenarbeit mit vielen der erfolgreichsten Unternehmen der Welt ist Model Solution führend in Technologieinnovationen", sagt Byungil Woo, CEO von Model Solution. "Wir freuen uns, unsere hochmodernen Produkte zum ersten Mal auf der CES vorzustellen und hoffen, damit einen Beitrag zum Fortschritt von Zukunftstechnologien zu leisten."

STARTSEITE