Neuheit

Seat Tarraco e-Hybrid - Start unter Dieselniveau

  • In AUTO
  • 15. Januar 2021, 14:44 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Den Seat Tarraco gibt es auch als Hybrid Foto: Seat

Seat bietet nun auch sein Flaggschiff in einer elektrifizierten Variante an. Die Hybrid-Variante bleibt günstiger als der starke Diesel.  

Zu Preisen ab 43.970 Euro ist ab sofort der Seat Tarraco als Plug-in-Hybrid bestellbar. Den Antrieb übernimmt die aus diversen Konzernmodellen bekannte Kombination aus 1,4-Liter-Benziner und Elektromotor mit gemeinsam 180 kW/245 PS. Die elektrische Reichweite gibt der Hersteller mit 55 Kilometern an (NEFZ). Zur Ausstattung zählen unter anderem Klimaautomatik, elektrische Heckklappe und Einparkhilfe. Innerhalb der Modellpalette sortiert sich der e-Hybrid genannte Teilzeitstromer mit Frontantrieb knapp unterhalb des 147 kW/200 PS starken Diesel-Allradmodells ein. 

STARTSEITE