Neuheit

Hyundai-Wasserstoffstrategie - Erstmals auch außerhalb Koreas

  • In AUTO
  • 18. Januar 2021, 15:44 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Mit dem Nexo zählt Hyundai zu den Brennstoffzellen-Pionieren Foto: Hyundai

China setzt auf Wasserstoff, Hyundai auch. Nun treffen sich beide Ambitionen.  

Hyundai will künftig auch in China Brennstoffzellen bauen. Der Konzern mit den Marken Hyundai, Kia und Genesis errichtet zu diesem Zweck in Guangzhou sein erstes derartiges Werk außerhalb Koreas. Ab 2022 sollen dort jährlich 6.500 Brennstoffzellensysteme produziert werden. China setzt stark auf Wasserstoff - bis 2035 sollen eine Million Brennstoffzellenfahrzeuge auf chinesischen Straßen verkehren, wobei der Schwerpunkt auf Nutzfahrzeugen liegt. Hyundai bietet mit dem SUV-Modell Nexo einen Serien-Pkw mit Wasserstoffantrieb an, außerdem liefert der Konzern seit vergangenen Jahr Brennstoffzellen-Lkws aus. 

STARTSEITE