Neuheit

Plug-in-Hybride von Audi - Mehr Reichweite im E-Modus

  • In AUTO
  • 23. Februar 2021, 11:14 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Audi ertüchtigt seine Plug-in-Hybriden Foto: Audi

Plug-in-Hybride kommen auf immer mehr E-Reichweite. Auch Audi legt beim Akku seiner Mittelklassemodelle nach.  

Audi verpasst seinen Plug-in-Hybriden größere Akkus und mehr Reichweite. Die elektrifizierten Varianten von Q5, Q5 Sportback sowie A6 und A7 Sportback verfügen nun über 17,9 kWh statt wie bisher über 14,1 kWh. Die Reichweite steigt von bislang maximal rund 50 auf jetzt bis zu 91 Kilometer. Die maximale Ladeleistung bleibt unverändert bei 7,4 kW.  

Neu im Programm der Plug-in-Hybride ist der A6 Avant 50 TFSI e Quattro. Die Kombivariante wird wie auch die Limousine von einem 220 kW/299 PS starken Kombination aus Benziner und Elektromotor angetrieben. Die Preise starten bei 61.790 Euro. Die A6-Limousine startet bei 58.700 Euro, den Q5 gibt es ab 56.500 Euro. 

STARTSEITE