Wohnmobile: Knaus und Weinsberg - Hier Einsteiger-Modell, da neues Flaggschiff

  • img

    Besonderes Augenmerk haben die Weinsberg-Entwickler auf das Design gelegt Foto: Weinsberg

  • img

    Die Kombination von hellen Möbelfronten und grifffreien Klappen mit warmen Holztönen wirkt modern Foto: Weinsberg

  • img

    Alle Varianten sind auf 3,5 Tonnen Gesamtgewicht ausgelegt, können aber auch auf vier Tonnen aufgelastet werden Foto: Weinsberg

  • img

    Von der Silhouette und den Abmessungen her wirkt der Knaus Live I wie ein zweieiiger Zwillingsbruder des Cara-Core Foto: Knaus

  • img

    Im I-Modell kann man auch noch auf der Sitzbank verweilen, wenn im vorderen Hubbett bereits zwei Personen schlafen Foto: Knaus

  • img

    Der Knaus Live I 650 MEG bietet zu einem Preis ab 59.990 Euro bei 6,99 Meter Länge mit Hubbett fünf Personen eine Schlafstätte Foto: Knaus

  • img

    Der Knaus CUV Boxstar mit einer Hochdach-Variante XL sieht von außen wie die Fiat-Ausgabe des VW Grand California aus Foto: Knaus

Zwischen Einstiegsmodell und Top-Version muss kein großer Unterschied sein. Zumindest dann nicht, wenn unterschiedliche Marken eines Konzerns betroffen sind.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen