Fahrrad

Kompaktes Ladegerät für E-Bikes - Auch im kleinsten Rucksack ist noch Platz

  • In FAHRRAD
  • 18. November 2021, 14:19 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Stuttgarter Forscher haben ein besondes kompaktes Ladegerät für E-Bikes entwickelt Foto: Universität Stuttgart

Die Ladegeräte von E-Bikes sind oft klobig und schwer. Eine Neuentwicklung könnte das Mitnehmen künftig einfacher machen.

Viel Leistung auf weniger Raum: Wissenschaftler der Universität Stuttgart haben ein neuartiges Ladegerät für E-Bikes und -Roller entwickelt. Der nun vorgestellte Prototyp ist vom Volumen her nur halb so groß wie die bisher erhältlichen Ladegeräte, verfügt aber über die gleiche Leistungsfähigkeit von mehr als 150 Watt. Das entspricht einer Leistungsdichte von rund 1,6 kW/Liter. Möglich macht das ein Spannungswandler aus Gallium-Nitrid; die aus neuen Handy-Ladegeräten bekannte Technik benötigt deutlich weniger Platz als die bisherige Variante mit Silizium. Angaben zur Marktreife machen die Forscher nicht.

STARTSEITE